Mittwoch, 9. Februar 2011

boah ich glaub es nicht :-))

heute fand ich einen Brief in meinem Postkasten.....
folgendes stand dort...
Liebe Frau F.
Gerne würden wir mit Ihnen ein neues Garn besprechen und bitten um Kontaktaufnahme
mfg


bei uns im Ort gibt es noch eine Firma die Garne herstellt, hauptsächlich Effektgarne. Für morgen um 15 Uhr habe ich einen Termin. Es geht darum, das sie ein dickes Garn entwickelt haben und das jetzt vermarktet werden soll...und sie wollen meine Hilfe, ich glaub es nicht.
Was haltet ihr von richtig dickem Garn für Accessoires. Was würdet ihr daraus machen?? Vielleicht habt ihr ja ein paar Vorschläge. Es wird sich hierbei um Wintergarn handeln.
Jetzt bin ich ganz aufgeregt und bis morgen ist noch sooooo lange Zeit. Na ich werde jetzt mal auf Ideensuche gehen. Und bin ganz gespannt auf eure Vorschläge.

Kommentare:

  1. Huhu!

    Also aus so ganz dickem Garn kann man Aufbewahrungskörbe oder Krabbelteppiche stricken/häkeln.

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  2. Last-Minute-Geschenke vor Weihnachten ... Mützen, Schals, Handschuhe etc. ... dicke Wolle, damit's schnell geht, aber schön weich!

    LG,
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Ich könnte Dir aus dickem Garn Mützen, Schals, Stulpen vorschlagen. In div. Heftchen hab ich selbige mit dicken Nadelstärken schon gesehen!
    LG
    Ann

    AntwortenLöschen
  4. Was hast Du nun geplant und wie geht es weiter?
    Liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Worte